Wie Du im Einklang mit dem Ökosystem lebst

von | 26.04.2022

Ich kenne keinen Menschen, der die Natur nicht liebt, sich nicht gerne in ihr aufhält, nicht aus ihr neue Kräfte schöpft.

Aber hast Du Dir schon einmal Gedanken gemacht um die wirtschaftlichen Leistungen des Ökosystems? In meiner Ausbildung zur Sustainable Business Transformation (ein Fernkurs bei der Haufe-Akademie) habe ich hochinteressante Angaben gefunden, die ich mit Dir teilen möchte:

Das Ökosystem unterstützt, reguliert, produziert und hat eine bedeutende kulturelle Funktion. Letztere ist wohl allen am besten bekannt. Wir gehen in die Natur, um zu genießen, uns zu erholen, uns an ihr zu erfreuen.

Und hier kommt gleich noch ein spannender Fakt: Der wirtschaftliche Wert globaler Ökosystemleistungen lag 2011 bei mindestens 125 Billionen USD. Das weltweite Bruttosozialprodukt lag im selben Jahr bei 68 Billionen USD1.

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber mich haben diese Zahlen sehr beeindruckt. Diese so lebensnotwendigen Leistungen, die uns Stunde um Stunde, Tag für Tag vom Ökosystem vorbehaltlos, bedingungslos und kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, nehmen wir oft gedankenlos in Anspruch. Ich bin der Meinung, dass wir das ändern sollten, findest Du nicht auch?

Mit der folgenden kleinen Übung möchte ich Dich ermuntern, in der Zukunft mit mehr Demut und Dankbarkeit der Natur gegenüber durch den Alltag zu gehen.

Ich will nicht mit erhobenem Zeigefinger daherkommen und ich weiß, dass auch in meiner Entwicklung zu einem ökologischeren Leben noch viel Platz nach oben ist. Es ist eben ein Prozess, den wir täglich gehen können. Für Deine nächsten Schritte in Richtung Nachhaltigkeit kann die folgende Übung hilfreich sein.

Probiere sie einfach mal aus (dauert nicht mehr als 1-2 Minuten) – ganz egal, ob nur für Dich oder ob Du Dein Team/Deine Kolleg:innen einlädst. Hier kommt die 3-Schritte-Anleitung:

[1] Bewusste Wahrnehmung

Stelle Die einfach die Frage:
„Welche Leistungen des Ökosystems habe ich heute schon in Anspruch genommen“?
Du kannst diese Frage zu Deiner ständigen Begleiterin werden lassen. Wenn Du sie Dir mehrfach am Tag stellst, wirst Du merken, wie eine Leistung des Ökosystems zur anderen kommt.

[2] Dankbarkeit

Nach dem Bewusstwerden folgt die Dankbarkeit. Nimm Dir einen klitzekleinen Moment, es können 1-3 Atemzüge sein und sage Dir z.B.
Beim Einatmen: Ich bin dankbar
Beim Ausatmen: Für das frische Wasser, dass Du mir heute schon gespendet hast.


Oder Du findest eine ganz eigene Form der Dankbarkeit.

[3] Was kann ich dem Ökosystem zurückgeben?

Halte nun einen Moment inne und frage Dich, was Du für das Ökosystem tun kannst.
Wenn Du magst, kannst Du eine kleine Liste erstellen, z.B.

  • Sparsam mit Strom umgehen
  • Sparsam heizen
  • Zu Fuß gehen statt mit dem Auto fahren
  • „grün“ investieren
    Etwas spenden für ein Umweltprojekt
  • ….

Dir fallen bestimmt noch 1000 Dinge ein, die Du tun kannst.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei all Deinen Schritten in Richtung Nachhaltigkeit.

Herzlichst Deine

Kathrin

1) Dr. Frauke Fischer, Dr. Heinrich Schneider, Fernkurs Sustainable Business Transformation, Haufe Akademie, Basismodul 1, S. 62

Kathrin Scheel – Expertin für Organisationsentwicklung

Kathrin Scheel

Kathrin Scheel ist Management Executive Coach (ECA), Lehrcoach und Lehrtrainerin (ECA) sowie Trainerin für Führung & Entwicklung. Und sie ist Mitgründerin von zeitsprung. Ihr sind die Einbindung von Führungskräften und Mitarbeitern im Unternehmen sowie deren Entwicklung sehr wichtig.

Mehr zu diesem Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kathrin Scheel – Expertin für Organisationsentwicklung

Nachhaltigkeit für Business und Alltag

In der Kategorie „Nachhaltig leben“ findest Du Anregungen für den Alltag. In den anderen Rubriken geht es um Nachhaltigkeit im Business.

Kathrin Scheel – Expertin für Organisationsentwicklung

Nachhaltigkeit für Business und Alltag

In der Kategorie „Nachhaltig leben“ findest Du Anregungen für den Alltag. In den anderen Rubriken geht es um Nachhaltigkeit im Business.